Babylon 5 Universum


:: Ein Guide zum Guide


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier
:: Staffel Fünf


:: Staffel Eins


:: Staffel Eins


:: 1x01 In The Beginning
:: 1x02 The Gathering
:: 1x03 Thirdspace
:: 1x04 The River Of Souls
:: 1x05 The Legend Of The Rangers
:: 1x06 A Call To Arms


Babylon 5 TV-Filme


1x03 "Thirdspace"

[Das Tor zur dritten Dimension]


 « Synopsis :: Review :: Hintergründe :: Notizen :: Synchrobug :: Zitate :: Eure Meinung (4) » 

Drehbuch:
J. Michael Straczynski

Hauptdarsteller:
Bruce Boxleitner (Capt. John Sheridan)
Claudia Christian (Cmdr. Susan Ivanova)
Mira Furlan (Delenn)
Richard Biggs (Dr. Stephen Franklin)
Jeff Conaway (Zack Allen)
Stephen Furst (Vir Cotto)
Patricia Tallman (Lyta Alexander)

Gaststars:
Shari Belafonte (Dr. Elizabeth Trent)
Clyde Kusatsu (Bill Morishi)
William Sanderson (Deuce)
Kip King (Leo)
Floyd Levine (Alex)
Jeffrey Anderson-Gunter (Kaufmann)
Joshua Cox (David Corwin)
Judson Mills (Delta Sieben)
G. Adam Gifford (Wache)
Jerry Kernion (Bauhandwerker)
Valerie Red-Horse (Technikerin)
Mark Ginther (Security Guard #1)

 Kurzinhalt
Als im Hyperraum ein Artefakt unbekannter Herkunft gefunden wird, dauert es nicht lange, bis die Station Besuch von IPX bekommt, die das Objekt untersuchen wollen. Sheridan willigt im Austausch gegen Informationen und Waren für die unter dem Embargo der Erdregierung leidenden Station zu. Doch je länger das Artefakt in der Nähe der Station ist, desto mehr seltsame Geschehnisse sind zu verzeichnen - die Situation droht, außer Kontrolle zu geraten.


 Inhalt
Nachdem Ivanova mit Hilfe von Sheridan den Raiders eine Falle gestellt hat und diese besiegt wurden, fliegt sie mit der Delta-Staffel zurück zur Station Babylon 5. Auf dem Weg dorthin finden sie ein unbekanntes und riesengroßes Objekt, das sie bergen und zur Station mitbringen.

Dieses Objekt sieht auch Lyta Alexander in verschiedenen sie quälenden Visionen und als es die Station erreicht, hat sie eine Vision von einem brennenden Zocalo in Ruinen, wo sie sich - ebenfalls schwer gezeichnet - auch selbst sieht.

Kaum ist das Artefakt vor der Station, da weckt es auch schon Begehrlichkeiten. Zuerst verlangt die Liga der blockfreien Welten, das Objekt selbst untersuchen zu dürfen, was Sheridan ablehnt - kurze Zeit später erscheint ein Schiff von IPX bei der Station - mit dem gleichen Ansinnen. Diesmal geht Sheridan auf das Ansinnen ein, weil er bei IPX einige Vorteile für die unter dem Embargo Präsident Clarks leidende Station aushandeln kann.

Lyta scheint auf dem direkten Weg in den Wahnsinn zu sein - zunächst schreibt sie seltsame Warnungen wie unter Zwang wieder und wieder auf Papier, dann wacht sie nachts auf und geht wie schlafwandelnd und immer vor sich her flüsternd auf der Station umher.

Während das Gerüst um das Artefakt fertig gestellt wird und auf diesem fremdartige Schriftzeichen zu leuchten beginnen, ereilen auch andere Menschen auf der Station Visionen - diesmal von einer düsteren, mysteriösen Stadt. Für manche sieht sie bedrohlich, für manche wunderschön aus.

Auf der Station häufen sich auch Kämpfe, mehr und mehr Leute werden anscheinen wahnsinnig ins Medlab gebracht - sie wurden schreiend in ihren Quartieren gefunden. Zack Allen ordnet an, zu untersuchen, in wieweit die Geschehnisse auf der Station zusammen hängen, während diese weiter zunehmen und die Situation mehr und mehr außer Kontrolle zu geraten droht...


Für alle, die mehr wissen möchten, steht eine ausführliche Inhaltsangabe bereit.