Babylon 5 Universum


:: Jeffrey Sinclair
:: John Sheridan
:: Elizabeth Lochley
:: Susan Ivanova
:: Michael Garibaldi
:: Delenn
:: Stephen Franklin
:: G'Kar
:: Londo Mollari
:: Lyta Alexander
:: Talia Winters
:: Lennier
:: Vir Cotto
:: Marcus Cole
:: Alfred Bester
:: Morden
:: Zack Allen
:: Matthew Gideon
:: John Matheson
:: Galen
:: Dureena Nafeel
:: Maximilian Eilersen
:: Sarah Chambers


Charaktere


Elizabeth Lochley

von Gisa von Delft

Elizabeth Lochley wird 2217 als Tochter eines Earth-Force Marineoffiziers geboren. Ihr Vater wÀre lieber Maler geworden, verfolgte aber die Karriere, die von ihm erwartet wurde. Sein daraus erwachsendes Selbstmitleid ertrÀnkte er in Alkohol.

Im Jahre 2235 lĂ€uft Lochley von Zuhause fort, folgt jedoch dem Beispiel ihres Vaters, in Alkohol- und Drogenmissbrauch. Als ihre Freundin und Zimmergenossin Zoe an den Folgen einer Überdosis stirbt, wendet sie sich verzweifelt an ihre Mutter. Ihr Vater kommt ihr nun mit einer Staffel dienstfreier Marines zu Hilfe. Lochley ist derart traumatisiert durch dieses Erlebnis, dass sie den Drogen abschwört, ihr Leben vollkommen Ă€ndert und der Earth-Force Akademie beitritt.

Nachdem sie die Akademie und die Offiziersschule beendet hat, heiratet Lochley John Sheridan. Da jedoch beide vom Charakter her FĂŒhrungspersönlichkeiten sind kollidieren ihre AnsprĂŒche so hĂ€ufig miteinander, dass sie sich bereits nach drei Monaten in aller Freundschaft wieder trennen.

Captain Elizabeth Lochley ist wĂ€hrend des BĂŒrgerkrieges der Earth-Force gegenĂŒber loyal. Sie hĂ€lt fest an den Prinzipien LoyalitĂ€t, Pflicht und Ehre, auf die sie baut. Sie gibt nie einen illegalen oder unmoralischen Befehl, ihre Aktionen werden von der LoyalitĂ€t gegenĂŒber der Befehlskette geleitet.

Als John Sheridan nach dem Krieg Ende 2261 sein Ausscheiden aus der Earth-Force bekannt gibt und PrĂ€sident der Interstellaren Allianz wird, bestimmt er Lochley als Nachfolgerin fĂŒr seinen Posten auf Babylon 5. Er fĂŒhrt dafĂŒr zwei GrĂŒnde an: zum Ersten ist sie als jemand, der der Earth-Force gegenĂŒber loyal gehandelt hat ein Symbol der Versöhnung der gegnerischen Kriegsparteien, zum Zweiten vertraut er ihr. Obgleich ihre Ehe sehr schnell endete verbindet sie doch großer Respekt fĂŒreinander.

Lochley bringt einen neuen Kommandostil nach Babylon 5. Sie handelt vorschriftengetreuer als ihre VorgĂ€nger. Sie klĂ€rt schnell die grundsĂ€tzlichen Rollen mit Sheridan indem sie zustĂ€ndig zeichnet fĂŒr die formalen Dinge der Station, wĂ€hrend ihm die politischen Angelegenheiten zu fallen.

Michael Garibaldi ist Lochley gegenĂŒber zunĂ€chst sehr misstrauisch und sie geraten einige Male aneinander. Das Ă€ndert sich, als Lochley ihm ihre Vergangenheit offenbart. Sie entwickeln einen etwas widerwilligen Respekt voreinander. Lochley versucht, ihm zu helfen als er in seine Alkoholsucht zurĂŒckfĂ€llt, indem sie ihm von sich selbst erzĂ€hlt. Außerdem arrangiert sie es, dass Lise Hampton Edgars nach Babylon 5 kommt um Michael beizustehen.

Lochley ist auch noch Kommandant von Babylon 5 als die Drakh-Seuche auf der Erde freigesetzt wird. Bei den gelegentlichen Treffen mit Captain Matthew Giddeon von der Excalibur wĂ€hrend seiner Suche nach einem Heilmittel fĂŒr die Seuche, entwickelt sich ein romantisches VerhĂ€ltnis zwischen beiden.

Das Symbol an Elizabeth Lochley's Flughelm ist der Phönix, der ihre Wiedergeburt nach der problemreichen Jugend versinnbildlicht. Das sie ihren schwierigen Werdegang bis zum Erfolg niemals vergessen hat verdeutlicht auch ihr Computer-Passwort: "Zoe's dead".


Elisabeth Lochley wird gespielt von Tracy Scoggins. Die deutsche Stimme bekam sie von Silvia Mißbach