Audiowelten


:: Home
:: Suche


:: Abenteuer (9)
:: Comedy (6)
:: Dark-Future (1)
:: Doku (4)
:: Fantasy (11)
:: Horror (29)
:: Jugend (9)
:: Krimi (12)
:: Mystery (4)
:: Science Fiction (46)
:: Soundtracks (2)
:: Thriller (6)


:: City Of Dreams (1)
:: Gewinnspiel (1)
:: Interviews (1)
:: Portale (2)


:: Weitere Sendungen


:: ??? Spezial, Sendung #1
:: ??? Spezial, Sendung #2
:: ??? Spezial, Sendung #3
:: ??? Spezial, Sendung #4
:: ??? Spezial, Sendung #5
:: ??? Spezial, Sendung #6
:: ??? Spezial, Sendung #7


Doku



Fridtjof Nansen - 1000 Tage im Eis

rezensiert von Ralf ┬╗Searge┬ź Pappers

Schnellrezension

Inhalt & Kritik



Fridtjof Nansen wusste nicht, was ihn erwartete, als er im Juni 1893 mit seinen Begleitern zum Nordpol aufbrach. Die im Treibeis eingeschlossene Fram hinter sich lassend, begann er zu Fu├č die gef├Ąhrliche Durchquerung der Arktis, ohne zu wissen, was er am Nordpol vorfinden w├╝rde. Gab es dort Land? Oder nur eine durchbrochene Eisdecke ├╝ber der eiskalten See? Gut hundert Jahre sp├Ąter begibt sich der Schweizer Bergf├╝hrer und Fotograf Thomas Ulrich mit dem norwegischen Polarexperten Borge Ousland auf die Spur von Nansen ins ewige Eis. Er, der sich als moderner Abenteurer versteht, schildert hier seine Begegnungen mit der Natur.

Wer glaubt Abenteuer und Wissenschaft k├Ânne man nicht unterhaltsam in einem H├Ârspiel pr├Ąsentieren und nur das Fernsehen w├Ąre der passende Platz daf├╝r, der irrt gewaltig. Das zeigt die Produktion aus dem Hause Head Room deutlich. Eine spannende und informative Umsetzung, die wirklich Spa├č macht.

In dieser Folge wird das Leben des norwegischen Polarforschers Fridtjof Nansen vor den Ohren der H├Ârer aufgebl├Ąttert. Man erf├Ąhrt seine Beweggr├╝nde und Motivation sich so sehr f├╝r die Entdeckung des Nordpols zu engagieren, schildert seine diesbez├╝gliche Reise und sein Leben danach. Das alles in Spielhandlungen und geschichtlichen Erz├Ąhlungen unter gebracht, die abwechslungsreich und lehrreich zugleich sind. Erg├Ąnzend werden die Ereignisse aktuelle Polarabenteurer geschildert und wie sie den damaligen Erlebnisse gleichen. Sehr informativ und abwechslungsreich

Wertung

"Fridtjof Nansen - 1000 Tage im Eis"
Regie von Theresia Singer
H├Ârbuch, CD
Headroom Sound Production 2011

Leserrezensionen

:: Im Moment sind noch keine Leserrezensionen zu diesem Werk vorhanden ::
:: Vielleicht m÷chtest Du ja der Erste sein, der hierzu eine Leserezension verfasst? ::