Audiowelten


:: Home
:: Suche


:: Abenteuer (9)
:: Comedy (6)
:: Dark-Future (1)
:: Doku (4)
:: Fantasy (12)
:: Horror (29)
:: Jugend (9)
:: Krimi (12)
:: Mystery (4)
:: Science Fiction (46)
:: Soundtracks (2)
:: Thriller (6)


:: City Of Dreams (1)
:: Gewinnspiel (1)
:: Interviews (1)
:: Portale (2)


:: Weitere Sendungen


:: ??? Spezial, Sendung #1
:: ??? Spezial, Sendung #2
:: ??? Spezial, Sendung #3
:: ??? Spezial, Sendung #4
:: ??? Spezial, Sendung #5
:: ??? Spezial, Sendung #6
:: ??? Spezial, Sendung #7


Abenteuer



Videospielhelden 2 - Alone In The Dark

rezensiert von Oda Plein

„Alone in the Dark“ heißt die zweite Folge aus der Reihe Videospielhelden. Natürlich widmet sich
Holysoft Studios Ltd./Hearoic auch in dieser Produktion wieder einer Geschichte, die es sowohl als Computerspiel, wie auch als Film gibt.

Kennt man beides nicht, hat man ein spannendes und interessantes Hörspiel. Es wird schnell klar, dass es eine Vorgeschichte geben muss, aber das hindert nicht daran in die Story einzutauchen und sie zu genießen. Spannung, Wendungen, Grusel, alles ist vorhanden. Die Charaktere haben nicht viel Tiefe aber doch genug, um lebendig und echt zu wirken.

Soundkulisse und Musik sind stimmig und abgerundet. Hier hat das Team um Björn Korthof (Regie und Bearbeitung), Manuel Diemand (Buch), Konstantinos Kalogeropoulos (Musik) und David Holy (Produzent) ganze Arbeit geleistet.

Die Besetzung ist wiederum sehr exklusiv, wenn auch nicht so extrem umfangreich wie in „Teil 1 - FarCry“. Karen Schulz Vobach, Sven Hasper, Lutz Riedel, K. Dieter Klebsch sind nur einige der Sprecher/innen, die durch natürliche und absolut glaubwürdige Rollendarstellung viel Spannung vermitteln. Somit wird deutlich, dass auch die zweite Folge der „Videospielhelden“ auf bekannte Namen in jeder Richtung setzt. Nur gut, dass diese Sprecher ihrem guten Namen auch gerecht werden.

Obwohl „Alone In The Dark“ wie Folge 1 sehr hauptcharakterlastig ist, ist es hier auf Grund der viel besseren Story gut auszuhalten und die Aufmerksamkeit bleibt über die ganze Spieldauer (die Gesamtangabe dieser fehlt übrigens auf dem Cover) mühelos erhalten.

„Alone In The Dark“ macht Lust auf den Film und bei Fans von Computerspielen wird sicher auch das Interesse am PC Game geweckt.
Alles in allem ein gutes Horror/Gruselhörspiel, von dem man sicherlich auch weitere Folgen gerne hören würde.

"Videospielhelden 2 - Alone In The Dark"
von Manuel Diemand
Regie von Björn Korthof
Sprecher: Sven Hasper;Karen Schulz Vobach;Lutz Riedel;K.Dieter Klebsch
Hörspiel, CD
Holysoft Studios Ltd./Hearoic 2010

Weitere Werke von Manuel Diemand:
 - Videospielhelden 3 - Bloodrayne

Leserrezensionen

:: Im Moment sind noch keine Leserrezensionen zu diesem Werk vorhanden ::
:: Vielleicht möchtest Du ja der Erste sein, der hierzu eine Leserezension verfasst? ::