Audiowelten


:: Home
:: Suche


:: Abenteuer (9)
:: Comedy (6)
:: Dark-Future (1)
:: Doku (4)
:: Fantasy (12)
:: Horror (29)
:: Jugend (9)
:: Krimi (12)
:: Mystery (4)
:: Science Fiction (46)
:: Soundtracks (2)
:: Thriller (6)


:: City Of Dreams (1)
:: Gewinnspiel (1)
:: Interviews (1)
:: Portale (2)


:: Weitere Sendungen


:: ??? Spezial, Sendung #1
:: ??? Spezial, Sendung #2
:: ??? Spezial, Sendung #3
:: ??? Spezial, Sendung #4
:: ??? Spezial, Sendung #5
:: ??? Spezial, Sendung #6
:: ??? Spezial, Sendung #7


Abenteuer



Old Surehand

rezensiert von Ralf »Searge« Pappers

Wenn alte Hörspielproduktionen erneut veröffentlicht werden, dann ist das zuerst einmal eine schöne Sache für den Liebhaber und Sammler. Wenn man nur die Jugendhörspiele von Europa oder CBS kennt, dann ist es eigentlich keine Frage sich die hervorragenden Produktionen aus dem Hause des WDR zuzulegen, denn diese sind bisher nicht auf Datenträger erhältlich gewesen.

Natürlich muß man sich zuerst einmal von den Stimmen im Kopf, die einen in der Kindheit und Jugend geprägt haben, frei machen. Denn diese alten Produktionen sind meist mit völlig anderen Sprechern besetzt, als die, die man von den bekannten Produktionen im Ohr hat. Und dabei stößt man auf Überraschungen, die einen eine neue Hörfreude an den bekannten Geschichten gibt.

Die Neuveröffentlichungen durch Random House sind solche WDR-Produktionen. Old Surehand paßt da wunderbar hinein. Wer Karl May noch nicht kennt, der sollte dieser Produktion unbedingt eine Chance geben. Ausgesuchte Sprecher und eine Produktion die echten Hölrgenuß vermittelt, denn solch aufwendige Produktionen sind in der heutigen Hörspiel-Landschaft leider nur noch selten zu finden.

Neben „Winnetou“, „Der Schatz im Silbersee“ und „Durch die Wüste“ die vierte großartige Karl-May-Produktion des Westdeutschen Rundfunk: Kommantschen planen, die versteckte Oase des Weißen Bloody Fox zu überfallen. Winnetou will den Überfall verhindern und ruft Old Shatterhand zu Hilfe. Doch Old Shatterhand wird unterwegs aufgehalten - er muss Old Surehand aus den Händen feindlicher Indianer befreien. Eine Hörspielproduktion von 1958 unter der Regie von Kurt Meister. Mit vielen bekannten Schauspielern und Sprechergrößen der 1950er Jahre wie Kurt Lieck, Heinz Klingenberg, Werner Rundshagen, Kaspar Brüninghaus, Carl Brückel und Helmut Peine.

Die Verpackung des Pappkartons ist schön gestaltet und die Papphüllen der einzelnen Scheiben sind im selben Design gehalten. Wunderschön anzuschauen. Auf ein Booklet hat man verzichtet und die Infos, die normalerweise dort zu finden sind, auf die Rückseiten der Einzelhüllen gedruckt. Eine nette Idee, auch wenn man so nicht alle Infos in einem Heftchen zusammen hat. Man sollte also tunlichst die Hüllen nicht verlegen, weil man ansonsten auch die Infos zur Produktion verliert.

Vielleicht sagt dem ein oder anderen der Name Kurz Liek noch etwas? In den großartigen Hörspielen der Paul Temple Serie sprach er den Chef von Scotland Yard, Sir Graham Forbes. Hier als Karl May, oder eben Old Shatterhand, spricht er vollkommen anders und ich pers. mußte mich erst vom englischen Lord frei machen. Er verleiht dieser Figur eine vollkommen neue Tiefe und spielt wunderbar mit seiner Stimme. In den Erzählphasen ist er ruhig und besonnen, als Old Shatterhand ebenso, es sei denn die Situation verlangt eine laute und befehlende Stimme. Dann wechselt Liek mit wunderbarer Leichtigkeit in diese Richtung und haucht diesem Old Shatterhand ein eigenes Leben ein, das man von den Europa Produktionen überhaupt nicht kennt.

Diese alte WDR-Produktion ist auch Heute noch ein Genuß und es ist eine Freude diesem großartigen Hörspiel zu lauschen. Bitte mehr davon.

"Old Surehand"
von Karl May
Regie von Kurt Meister
Sprecher: Kurt Liek, Harry Grünecke,
Hörspiel, CD
Random House Audio 2006
ISBN 3-8660-4446-1

Weitere Werke von Karl May:
 - Karl May: In den Kordilleren
 - Karl May: Unter Geiern

Leserrezensionen

:: Im Moment sind noch keine Leserrezensionen zu diesem Werk vorhanden ::
:: Vielleicht möchtest Du ja der Erste sein, der hierzu eine Leserezension verfasst? ::