Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare


 ENTERPRISE auf Blu-ray: Staffel 1 Folge den ersten Streifzügen der Sternenflotte durch die Tiefen des Weltraums und das von nun an in High Definition.

 Lockout - DVD-Review Die Rezension zum Weltraum-Abenteuer von Luc Besson.

 Vorschau auf die Ring*Con 2012 Die Fantasy-Convention findet vom 05.-07. Oktober 2012 in Bonn statt.

 Marvels Avengers: Blu-Ray-Review Joss Whedons Superhelden-Spektakel rezensiert.

 Universal Soldier: Day of Reckoning Au der Kategorie WTF? Claudia Kerns Rezension zum Actionfilm mit Jean-Claude Van Damme.

 Im Gespräch mit: Felicia Day Wir haben mit dem Geek-Girl über ihre Webserie The Guild und vieles mehr gesprochen.

 Blu-ray Review: Miracle Day Ja, er lebt noch! Captain Jack Harkness kehrt in einer neuen Staffel zurück und dieses Mal hochauflösend in einer 'blauen Box'.

 Steam Noir - der neue Steampunk-Comic Der neue Steampunk-Comic von Cross Cult. Unsere Rezension.

 Silent Hill: Revelation 3D Im Gespräch mit Hauptdarstellerin Adelaide Clemens, Regisseur Michael J. Basset und Produzent Samuel Hadid.

 Rund um Prometheus Analysen, Albereien, Animationen. Unser Streifzug durchs Netz.

 Comic Con: Eine kleine Auswahl - Tag 4 Und die Impressionen vom letzten Tag aus San Diego. Abgehackte Hände zum Essen, Rekall bietet neue Erinnerungen an, Nicholas Brandon sagt Hi, viele Poster und Merchandise.

 Comic Con: Eine kleine Auswahl - Tag 3 Peter Jackson, Andy Serkis und Sir Ian McKellen. Tapezierte Hochhäuser und Schwadronen an Menschen. Die Eindrücke des Tages.

 Comic Con: Eine kleine Auswahl - Tag 2 Bildergalerie: Joss Whedon und die komplette Besetzung auf der Firefly-Reunion, Lucy Lawless und Craig Parker bei Spartacus, The Walking Dead samt Schauspieler und Produzenten.

 Comic Con: Eine kleine Auswahl - Tag 1 Ein kleiner, visueller Einblick in die Geschehnisse in und um das San Diego Convention Center zur Comic Con. Von Marina Sirtis bis zum Bat-Mops.

 Dredd: Ganz. Schön. Hart. Lionsgate hatte zu einer exklusiven Preview des 3D-Films geladen und wir waren für euch dabei. Keine Spoiler!

 Comic Con: Interview mit Morgan Spurlock Seinen internationalen Durchbruch hatte Spurlock 2004 mit Supersize Me. Sein neuster Film ist die Dokumentation Comic Con Episode IV: A Fan`s Hope.

 Schlaraffenland für Fans: Comic Con 2012 Mit 130.000 Besuchern und unzähligen Programmpunkten bricht platzt das Convention Center aus allen Nähten. Eine Preview.

 In eigener Sache: Zum Thema Spam Wie ihr in den letzten Monaten bestimmt schon bemerkt habt, wimmelt es hier von Spam-Bots, was für alle, die nicht auf gefälschte Sportklamotten und Louis-Vuitton-Taschen stehen, nervig ist.

 Der Anfang vom Ende DVD-Review der 7. Staffel Medium - Nichts bleibt verborgen.

 Serien: Exterminate! Review: Wir werfen einen Blick auf die Blu-Ray-Edition mit dem ersten Teil der fünften Staffel von Doctor Who...

Fundsachen aus dem Alien-Verse


Analysen, Albereien, Animationen

Prometheus im Netz

von Sebastian Lorenz





Prometheus ist gelandet! Nachdem inzwischen die gefühlt gesamte Menschheit Ridley Scotts Prometheus - Dunkle Zeichen im Kino gesehen hat (abgesehen von den Italienern, die dürfen erst im Oktober), ist er nun endlich auch in Deutschland angelaufen.

Kaum ein Film wurde mit soviel Spannung erwartet und hat das Internet beschäftigt, wie dieses offiziell-nicht-aber-eigentlich-schon-Prequel zu Alien. Seit Erscheinen der ersten Bilder und Trailer wurden diese von Fans in aller Welt unter dem Mikroskop auseinander genommen, ganze Foren haben sich mit der möglichen Handlung beschäftigt. Trailer wurden Bild-für-Bild ins Internet gestellt, jedes Element beäugt, immer auf der Suche nach Verbindungen und Verknüpfungen zu Alien.

Mit Anlaufen des Films wurde die Diskussion erst richtig angefacht. Die Kontroversen um Prometheus an sich, enttäuschte Erwartungen, Fehler in der Handlung oder andere Auffälligkeiten, produzierten viele äußerst kreative Grafiken, Poster, Diagramme, Parodien, Comics und sogar Videoproduktionen.

Bei unserem Streifzug durchs Netz haben wir die besten Bilder und Videos rund um Prometheus für Euch zusammengestellt. Viel Spaß beim Anschauen, Staunen, Lachen oder dem einen oder anderen Aha-Erlebnis.

Übrigens nochmal der Hinweis, es wimmelt hier von Spoilern. Damit ist nicht zu spaßen. Wer den Film noch nicht gesehen hat, sollte es nicht mal wagen, durchzuscrollen.



"Prometheus...are you seeing this?" - Die Trailer-Parodie aus Papier

Der erste, lange Filmtrailer war anscheinend populär genug, um ihn 1:1 mit Papierfiguren und Zeichnungen nachzuspielen. Die dramatische Original-Tonspur harmoniert sehr gut mit den verschobenen Buntstiftzeichnungen. Wie akkurat der Clip nachgestellt wurde, sieht man, wenn man den Original-Trailer parallel mitlaufen lässt.





Wow. Prometheus in einer Minute

Mit Widmung an H.R. Giger, der Künstler, dessen kreativer Ader wir das ursprüngliche Design von Alien zu verdanken haben. Das einminütige Video geht in aufwändig gezeichneten Animationen einmal die Handlung des Films durch. Dabei bekommt man das Gefühl, es handle sich um die Eröffungssequenz für Prometheus – Die Serie.In jedem Fall absolut sehenswert.




Wie Prometheus hätte enden sollen...

Es hätte nicht viel gebraucht, um Prometheus zu einem echten Prequel für den ersten Alien-Film werden zu lassen. Auf sehr humorvolle Weise präsentiert diese Animation ein mögliches, alternatives Ende. Warum ist Ridley Scott nicht darauf gekommen?




Irgendwelche Fragen zur Handlung?

Wer kennt dieses Problem nicht: Ganz viele Dinge fallen einem beim Gucken meist erst hinterher oder gar nicht auf. Zum Glück gibt es Menschen mit einer höheren Aufmerksamkeitsspanne, die alle Löcher im Drehbuch, sinnfreie Handlungen und offene Fragen aufdecken. Im Fall von Prometheus gibt's davon auf jeden Fall mehr als genug. Und wer alles ganz genau wissen möchte, hört in den nächsten vier Minuten aufmerksam zu.






Wo alles begann.

Die Eröffnungsszene, in der sich ein Konstrukteur an diesem wunderschönen Wasserfall in seine Bestandteile auflöst, ist nicht irgend eine Kulisse aus Computeranimationen und Papp-Steinen. Der Wasserfall existiert wirklich.

Es handelt sich um den Dettifoss Wasserfall auf Island, seit Juni ein sehr beliebtes Reiseziel für Geeks. Ein Urlauber hat ein paar seiner Fotos in einem Album online gestellt. Schaut auch das mal an. Das Album (mit immerhin drei Bildern) liegt hinter dem Bild. Klick.







Von Prometheus bis Alien: Evolution und Lebenszyklen

Die Alien-Filmreihe hat eine Menge verschiedener außerirdischer Kreaturen hervorgebracht. Prometheus bringt nicht nur das ein oder andere neue Wesen in die Familie mit ein, sondern stiftet bei manch einem direkt auch Verwirrung. Wer sich einen Überblick verschaffen möchte, welches Wesen aus welchem hervorgeht und was mit wem in Prometheus gekreuzt wurde, um am Ende den Proto-Alien zu gebären, wird mit diesen sehr übersichtlichen Grafiken bestens bedient.








Offizielle Filmposter in anderen Märkten

Zugegeben, das Filmposter ist fast auf der ganzen Welt immer das gleiche, mit kleinen Abwandlungen. Nur Malaysia tanzt aus der Reihe. Für diesen Markt wurde ein komplett anderes Poster zur Werbung eingesetzt, als für den Rest des Planeten. Die Gründe sind unbekannt, aber es gefällt. Im Vergleich noch die Filmposter aus Japan, Indien und Thailand.












Filmposter: die inoffiziellen Varianten

Um den weltweiten Einheitsbrei etwas aufzumischen, haben viele Fans ihre eigenen Ideen in die Tat umgesetzt und teilweise sehr originelle und faszinierende Werke erschaffen. Von Seriös über Klamauk bis Retro.


















"David! Nicht anfassen!!!"

Was macht David den kompletten Film über? Richtig. Alles anfassen. Diese Animation fasst seine Rolle gut zusammen.





Wie es auch hätte aussehen können: Concept Design

Über den Link kommt ihr zu einem sehr interessanten Album, das sehr viel Skizzen, Zeichnungen und Modelle zeigt. Dieses sogenannte Concept Design wird auf den Weg gebracht, bevor der Film in Produktion geht. Manche Dinge ändern sich auf diesem Weg noch. So heißt z.B. das Forschungssschiff noch nicht Prometheus, sondern Magellan.






Mit Liebe zum Detail

Building Better Worlds. Im Film übersieht man es fast, da man sich auf den Tropfen konzentriert. Bemerkenswert, das kleine Branding der Weyland Corp. in David Fingerabruck.




Apropros Details: interessant, dass die Prometheus als Betriebssystem Windows 7 installiert bekommen hat. Muss ein tolles Betriebssystem sein.




Ebenfalls eine interessante Entdeckung ganz anderer Art.






Zuguterletzt...



Wir werden wieder berichten, wenn es heisst Prometheus 2: Prometheuses.