The 4400


:: Tom Baldwin
:: Shawn Farrell
:: Maia Rutledge
:: Jordan Collier
:: Lily Moore
:: Richard Tyler
:: Orson Bailey


Die Charaktere


Lily Moore

von Gisa von Delft

Die Charakterbeschreibung enthält Fakten aus den amerikanischen Ausstrahlungen, gibt also Informationen über in Deutschland noch nicht gezeigte Folgen preis.

Alter: 28 Jahre
Geboren: 4. August 1966
Entführung: 26. Mai 1993 - Orlando, Florida
Rückkehr: 11. Juli 2004 - Seattle, Washington
Fähigkeit: Keine bekannt

Bevor Lily entführt wird lebt sie glücklich mit ihrem Mann Brian und Töchterchen Heidi. Als sie zurückkehrt muss sie erfahren, dass Brian wieder verheiratet ist und Heidi nichts von Lilys Existenz weiß. Es gelingt ihr jedoch recht schnell, diese Tatsache zu akzeptieren.

Noch in der Quarantäne freundet sie sich mit Richard Tyler, dem damaligen Verlobten ihrer Großmutter an. Die beiden fühlen sich seltsam vertraut miteinander. Als Lily feststellt, dass sie schwanger ist ohne zu wissen, wer der Vater ihres Kindes sein könnte, beschließen sie und Richard, der genauso ohne Angehörige dasteht, zusammen eine Wohnung zu suchen. Lily kann die Gefühle ihres ungeborenen Kindes spüren.

Es stellt sich schließlich heraus, dass Richard tatsächlich der Vater des Babys ist und das Paar flieht aus Colliers 4400-Siedlung "Arcadia Estates", in der sie als erste ein Haus bezogen haben und vor Jordan Collier, der an dem Kind etwas zu interessiert ist. Weit ab von alldem setzen schließlich Lilys Wehen ein und Töchterchen Isabelle, ein Kind mit außergewöhnlichen Fähigkeiten, kommt zur Welt.

Die kleine Familie ist nun eine Weile auf der Flucht vor Collier, dem NTAC und religiösen Fanatikern. Schließlich kehren sie nach einer harten Zeit zurück in das 4400 Zentrum, wo Lily eine Aufgabe findet.