24


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier
:: Staffel Fünf
:: Staffel Sechs
:: Staffel Sieben
:: Staffel Acht


:: 7x01 Day 7: 8:00 A.M. - 9:00 A.M.
:: 7x02 Day 7: 9:00 A.M. - 10:00 A.M.
:: 7x03 Day 7: 10:00 A.M. - 11:00 A.M.
:: 7x04 Day 7: 11:00 A.M. - 12:00 P.M.
:: 7x05 Day 7: 12:00 P.M. - 1:00 P.M.
:: 7x06 Day 7: 1:00 P.M. - 2:00 P.M.
:: 7x07 Day 7: 2:00 P.M. - 3:00 P.M.
:: 7x08 Day 7: 3:00 P.M. - 4:00 P.M.
:: 7x09 Day 7: 4:00 P.M. - 5:00 P.M.
:: 7x10 Day 7: 5:00 P.M. - 6:00 P.M.
:: 7x11 Day 7: 6:00 P.M. - 7:00 P.M.
:: 7x12 Day 7: 7:00 P.M. - 8:00 P.M.
:: 7x13 Day 7: 8:00 P.M. - 9:00 P.M.
:: 7x14 Day 7: 9:00 P.M. - 10:00 P.M.
:: 7x15 Day 7: 10:00 P.M. - 11:00 P.M.
:: 7x16 Day 7: 11:00 P.M. – 12:00 A.M.
:: 7x17 Day 7: 12:00 A.M. – 1:00 A.M.
:: 7x18 Day 7: 1:00 A.M. – 2:00 A.M.
:: 7x19 Day 7: 2:00 A.M. – 3:00 A.M.
:: 7x20 Day 7: 3:00 A.M. – 4:00 A.M.
:: 7x21 Day 7: 4:00 A.M. – 5:00 A.M.
:: 7x22 Day 7: 5:00 A.M. – 6:00 A.M.
:: 7x23 Day 7: 5:00 A.M. – 6:00 A.M.
:: 7x24 Day 7: 7:00 A.M. – 8:00 A.M.


24 - Episodenguide


7x24 "Day 7: 7:00 A.M. – 8:00 A.M."

[7:00 Uhr - 8:00 Uhr]


 « Kurzinhalt :: Inhalt :: Synopsis :: Review :: R.I.P. :: Zitate :: Eure Meinung (4) » 

Regie:
Manny Coto und Brannon Braga
Drehbuch:
Jon Cassar

Hauptdarsteller:
Kiefer Sutherland (Jack Bauer)
Carlos Bernard (Tony Almeida)
Annie Wersching (Renee Walker)
Janeane Garofalo (Janis Gold)
Cherry Jones (Allison Taylor)
Mary Lynn Rajskub (Chloe O’Brian)
Bob Gunton (Ethan Kanin)

Gastdarsteller:
Elisha Cuthbert (Kim Bauer)
Glenn Morshower (Aaron Pierce)
Christina Chang (Dr. Sunny Macer)
Sprague Grayden (Olivia Taylor)
Frank John Hughes (Tim Woods)
Ravi Kapoor (Muhtadi Gohar)
Amy Price-Francis (Cara Bowden)
Peter James Smith (FBI Med Tech Lesley)
and Will Patton (Alan Wilson)
Thomas Lumberg, Jr. (Wilson's Operative)
Adam LeClair (EMT)
Aaron Cash (FBI Agent #1)
Janora McDuffie (Nurse #2)

 Inhalt
Tony schafft es Jack wieder einzufangen und in ein Lagerhaus zu bringen. Dort warten er und Cara auf die Ankunft von Alan Wilson. Währenddessen erzählt Tony Jack von seinem eigentlichen Plan: den Tod von seiner Frau Michelle und seines ungeborenen Sohnes zu rächen. Alan Wilson war der Mann hinter Charles Logan. Tony befestigt an Jack eine Bombe und will diese bei Wilsons Ankunft zünden. Doch so weit kommt es nicht. Das FBI taucht auf und kann Jack befreien. Tony und Wilson werden in Gewahrsam genommen.

Jack wird nach der Rettung durch das FBI in ein Krankenhaus gebracht und legt bei dem kürzlich kennengelernten Imam seine letzte Beichte an. Danach wird er von den Ärzten in ein künstliches Koma versetzt. Kim kann das nicht mit ansehen und lässt die experimentelle Knochenmarkstherapie durchführen.

Renee will nicht zusehen, wie Alan Wilson mit all seinen Verbrechen scheinbar straflos davon kommt. Sie fesselt Janis im Überwachungsraum des FBI-Verhörraums, in welchem sich Wilson befindet, und stattet ihm anschließend einen Besuch ab...

Im Weißen Haus gesteht Olivia ihren Eltern, dass sie für den Tod von Jonas Hodges verantwortlich sei. Henry zeigt Verständnis und ersucht Allison, die Speicherkarte zu vernichten. Die Präsidentin will ihren Eid, die Verfassung zu schützen, jedoch nicht brechen und übergibt Olivia dem Justizministerium. Das hat zur Folge, dass auch Henry seiner Frau den Rücken kehrt.
Dennoch wird die Präsidentin in ihrer Entscheidung bekräftigt – und zwar von Ethan. Er nimmt Abstand von seinem Rücktrittsgesuch und ist damit wieder der amtierende Stabschef der Präsidentin.


 Episodenreview
von Kevin Reymann

Es werde Licht. Die schnellen Sonnenaufgänge wird man bei 24 wohl nie verstehen.

Jack wurde nach kurzer Flucht wieder von Tony geschnappt und zu einer Bombe umfunktioniert. Und dann gab es noch ein Geständnis von Tony, warum er das ganze mache und gibt Jack gleich mit Schuld. Tonys Plan ging nicht ganz auf und er wurde zusammen mit Alan Wilson und einem sehr unglaubwürdigen Auftritt des FBI festgenommen. Renee zeigt zum Schluss aber noch mal, dass ihr die Vorschriften des FBI auch recht egal sind.

Fraglich bleibt, ob diese Story in der neuen Staffel, welche übrigens in circa zwei Monaten bei FOX startet (Januar 2010), wieder aufgegriffen wird. Dieser Storybogen scheint auf jeden Fall unendlich zu sein und irgendwie fällt man immer darauf zurück. Potential für eine gute Staffel (also eine, die auch nach der ersten Hälfte gut bleibt), gibt es meiner Meinung nach sehr viel!

Auch in Washington gab es noch Entwicklungen zum Schluss. Allison Taylor verliert ihre ganze Familie, trifft aber die richtige Entscheidung. Immerhin hat sie mit Ethan einen guten Stabschef an ihrer Seite, mit dem sie (hoffentlich) den Weg in die achte Staffel findet.

Soweit erstmal, wir lesen uns im Januar wieder :-)