24


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier
:: Staffel Fünf
:: Staffel Sechs
:: Staffel Sieben
:: Staffel Acht


:: 7x01 Day 7: 8:00 A.M. - 9:00 A.M.
:: 7x02 Day 7: 9:00 A.M. - 10:00 A.M.
:: 7x03 Day 7: 10:00 A.M. - 11:00 A.M.
:: 7x04 Day 7: 11:00 A.M. - 12:00 P.M.
:: 7x05 Day 7: 12:00 P.M. - 1:00 P.M.
:: 7x06 Day 7: 1:00 P.M. - 2:00 P.M.
:: 7x07 Day 7: 2:00 P.M. - 3:00 P.M.
:: 7x08 Day 7: 3:00 P.M. - 4:00 P.M.
:: 7x09 Day 7: 4:00 P.M. - 5:00 P.M.
:: 7x10 Day 7: 5:00 P.M. - 6:00 P.M.
:: 7x11 Day 7: 6:00 P.M. - 7:00 P.M.
:: 7x12 Day 7: 7:00 P.M. - 8:00 P.M.
:: 7x13 Day 7: 8:00 P.M. - 9:00 P.M.
:: 7x14 Day 7: 9:00 P.M. - 10:00 P.M.
:: 7x15 Day 7: 10:00 P.M. - 11:00 P.M.
:: 7x16 Day 7: 11:00 P.M. – 12:00 A.M.
:: 7x17 Day 7: 12:00 A.M. – 1:00 A.M.
:: 7x18 Day 7: 1:00 A.M. – 2:00 A.M.
:: 7x19 Day 7: 2:00 A.M. – 3:00 A.M.
:: 7x20 Day 7: 3:00 A.M. – 4:00 A.M.
:: 7x21 Day 7: 4:00 A.M. – 5:00 A.M.
:: 7x22 Day 7: 5:00 A.M. – 6:00 A.M.
:: 7x23 Day 7: 5:00 A.M. – 6:00 A.M.
:: 7x24 Day 7: 7:00 A.M. – 8:00 A.M.


24 - Episodenguide


7x10 "Day 7: 5:00 P.M. - 6:00 P.M. "

[17:00 Uhr - 18:00 Uhr]


 « Kurzinhalt :: Inhalt :: Synopsis :: Review :: R.I.P. :: Zitate :: Eure Meinung (0) » 

Regie:
Milan Cheylov
Drehbuch:
Manny Coto, Brannon Braga

Hauptdarsteller:
Kiefer Sutherland (Jack Bauer)
Carlos Bernard (Tony Almeida)
James Morrison (Bill Buchanan)
Mary Lynn Rajskub (Chloe O’Brian)
Annie Wersching (Renee Walker)
Jeffrey Nordling (Larry Moss)
Rhys Coiro (Sean Hillinger)
Janeane Garofalo (Janis Gold)
Cherry Jones (Allison Taylor)
Bob Gunton (Ethan Kanin)

Gastdarsteller:
Ever Carradine (Erika)
Sprague Grayden (Olivia Taylor)
Hakeem Kae-Kazim (Iké Dubaku)
Enuka Okuma (Marika Donoso)
Eyal Podell (Ryan Burnett)
Andi Chapman (Rosa Donoso)
Karim Prince (EMT #1)
Kurtwood Smith (Senator Blaine Mayer)

 Kurzinhalt
Jack und Renee werden vom LAPD festgenommen. Während Sean versucht das Missverständnis aufzuklären, bauen Dubaku und Marika ihren Vorsprung auf. Beim FBI ist Sean Hillinger derweil dabei alle Arbeiten von Chloe zu sabotieren. Damit hat er zunächst auch Erfolg...


 Inhalt
Erika konfrontiert Sean damit, dass sie herausgefunden hat, dass er Jack und Renee zur Fahnung ausgeschrieben hat. Er erzählt ihr, dass Dubaku noch nicht in Sicherheit sei und er Erika nicht damit belasten wollte. Sie soll sich keine sorgen machen.
Derweil trifft Marika bei Dubaku ein. Er versucht sie zu überzeugen, dass alles Lügen seien, die das FBI ihr erzählt hat. Sie scheint ihm zu glauben und begleitet Dubaku.

Inzwischen hat das LAPD Jack und Renee wieder freigelassen. Die beiden nehmen sofort die Verfolgung auf. Dabei kommt es zu einem Verkehrsunfall, bei dem Marika ihr Leben verliert. Der Fahrer wird von Jack erschossen, als er versucht zu fliehen. Dubaku wird schwer verletzt. Larry schickt sofort weitere Hilfskräfte los.

Die Präsidentin befindet sich nach wie vor mit Bill und Ethan im Krankenhaus. Ethan unterrichtet sie über die Erfolge der kürzlich angelaufenen Mission in Sangala. Sie kann sich aber weniger auf die Arbeit konzentrieren.
Bill schlägt vor die Präsidentin aus Sicherheitsgründen zu evakuieren. Nur widerwillig stimmt Allison Taylor zu.

Am Unfallort befiehlt Jack den Notärzten Dubaku aufzuwecken. Jack betet ihm sein Leben an, wenn er im Gegenzug die Namen der Verschwörer bekommt. Dubaku will gerade anfangen zu reden, als er kollabiert. Beim reanimieren finden die Ärzte ein Metallobjekt in Dubakus Körper. Es ist ein Datenchip, den Jack sofort zu Chloe schickt. Sean hört zu, als Jack von dem Datenchip erzählt.
Während Erika sofort fliehen will, hat Sean schon einen Plan um ihre Teilnahme an der Verschwörung zu vertuschen. Er will alle Server formatieren, sobald die Daten vom Chip heruntergeladen wurden. Erika will dabei helfen.

Der Chip ist inzwischen bei Chloe eingetroffen. Die Daten können nur ein Mal heruntergeladen werden. Als Chloe damit fertig ist, beginnen Sean und Erika mit der Umsetzung ihres Plans. Sean wird kurz durch einen Anruf von Ryan Burnett unterbrochen. Sean erzählt ihm von seinem Plan. Burnett will sich derweil um ein plötzliches Ableben von Dubaku kümmern.
Erika hat es inzwischen geschafft das formatieren zu starten. Chloe kann nichts von ihrem Arbeitsplatz unternehmen und macht sich zusammen mit Larry auf in den Serverraum. Dort erschießt Sean zuerst Erika und sich anschließend in den Arm. Als Larry und Chloe auftauchen, lässt er es so aussehen, als wenn er Erika von ihren Plänen abhalten wollte.

Nachdem Sean verarztet wurde erzählt Larry ihm von der Verschwörung. Chloe hat inzwischen ganze Arbeit geleistet und die Liste wiederhergestellt. Sie beginnt damit sie zu analysieren. Als Sean dies erfährt, ergreift er die Flucht. Weit kommt er aber nicht, da bereits kurze Zeit später Alarm ausgelöst wird. Er wird von den Sicherheitsleuten festgenommen und verlangt einen Anwalt.

Im Weißen Haus treffen Allison Taylor und ihre Tochter Olivia das erste Mal seit langer Zeit aufeinander. Statt sich aber gegenseitig in dieser schweren Zeit beizustehen, beginnen die beiden sich zu streiten.
Bill unterbricht die beiden und informiert die Präsidentin von der Liste. Sie bedankt sich bei ihm. Er bittet sie ein gutes Wort für Jack Bauer bei Senator Mayer einzulegen. Die Präsidentin will darüber nachdenken.


Day 7 Episode 10


Vor dem Capitol treffen Jack und Tony aufeinander. Tony will erfahren haben, dass es in Washington einen weiteren Anschlag geben soll. Von Juma. Der Anschlag soll um 19:00 Uhr stattfinden. Wo, weiß Tony aber nicht. Seine Quelle, ein Ex-Mitarbeiter von Emerson, nannte Ryan Burnett, den Stabschef von Senator Blaine Mayer, als einen der Hintermänner, der mehr weiß.

Während Larry Moss sein Team über die Ereignisse der vergangenen Stunden unterrichtet, machen sich Ryan Burnett und Senator Mayer auf den Weg ins Weiße Haus. Burnett bekommt außerdem eine SMS, in der steht, dass die Operation beginnt...


 Episodenreview
von Kevin Reymann

Nachdem Jack und Renee wieder frei sind, hat Jack auch schnell eine Liste aller Verschwörer finden können. Na klar, dass Jack diesen enorm wichtigen Chip erstmal einem unbekannten Polizisten in die Hand drückt. Dies war glücklicher Weise kein Hintermann von Dubaku und Chloe hat die Ware sicher in Empfang nehmen können. Aber als sich dann herausstellt, dass dieser Chip nur einmal lesbar ist, ist es mit der Realität vorbei... Das passt zwar gut in die Story, aber wirkt doch sehr konstruiert. Naja, egal. Chloe kann die Daten trotz Seans Versuch sie zu vernichten retten und entlarvt an die 100 Leute. Sean ist verhaftet und Erika tot.

Man könnte meinen, dies ist die 24. Episode der aktuellen Staffel. Der Chip mit allen Verschwörern wird gefunden und diese werden in Kürze verhaftet. Aber da es noch 14 Episoden gibt, wurde erstmal ein großer Anschlag in das Geschehen eingebaut.
Ziele fallen mir dazu eigentlich nur zwei ein. FBI Hauptquartier und das Weiße Haus. Da es beim FBI aktuell nichts wirklich spannendes gibt, schließe ich dies als Ziel mal aus. Anders sieht es beim Weißen Haus aus. Die Präsidentin, Bill, Ethan, Olivia sind doch schon einige potentielle Ziele. Und durch einen wunderbaren Zufall sind auch Senator Mayer und Verräter Ryan Burnett (steht der eigentlich auch auf der Liste?) auf dem Weg ins Weiße Haus.

Bis auf die kleinen Ungereihmtheiten war die Episode ganz gut und auf dem Niveau der ersten neun dieser Season. Besonders die Szene zwischen Jack und Renee im Krankenhaus war ein Höhepunkt dieser Episode. Auch schön, wie man bei „24“ die neuen Kulissen von Washington immer mal wieder in die Szenen einbezieht. Es kommt mir aber so ein bisschen vor, als wenn die Autoren am Ende der Episode gemerkt haben „huch, wir haben doch noch 14 Stunden... naja, erstmal ein Anschlag, dann fällt uns schon was neues ein“. Aber erstmal abwarten und dann kritisieren... :-)