24


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier
:: Staffel FŘnf
:: Staffel Sechs
:: Staffel Sieben
:: Staffel Acht


:: 1x01 Day 1: 12:00 A.M. - 1:00 A.M.
:: 1x02 Day 1: 1:00 A.M. - 2:00 A.M.
:: 1x03 Day 1: 2:00 A.M. - 3:00 A.M.
:: 1x04 Day 1: 3:00 A.M. - 4:00 A.M.
:: 1x05 Day 1: 4:00 A.M. - 5:00 A.M.
:: 1x06 Day 1: 5:00 A.M. - 6:00 A.M.
:: 1x07 Day 1: 6:00 A.M. - 7:00 A.M.
:: 1x08 Day 1: 7:00 A.M. - 8:00 A.M.
:: 1x09 Day 1: 8:00 A.M. - 9:00 A.M.
:: 1x10 Day 1: 9:00 A.M. - 10:00 A.M.
:: 1x11 Day 1: 10:00 A.M. - 11:00 A.M.
:: 1x12 Day 1: 11:00 A.M. - 12:00 P.M.
:: 1x13 Day 1: 12:00 P.M. - 1:00 P.M.
:: 1x14 Day 1: 1:00 P.M. - 2:00 P.M.
:: 1x15 Day 1: 2:00 P.M. - 3:00 P.M.
:: 1x16 Day 1: 3:00 P.M. - 4:00 P.M.
:: 1x17 Day 1: 4:00 P.M. - 5:00 P.M.
:: 1x18 Day 1: 5:00 P.M. - 6:00 P.M.
:: 1x19 Day 1: 6:00 P.M. - 7:00 P.M.
:: 1x20 Day 1: 7:00 P.M. - 8:00 P.M.
:: 1x21 Day 1: 8:00 P.M. - 9:00 P.M.
:: 1x22 Day 1: 9:00 P.M. - 10:00 P.M.
:: 1x23 Day 1: 10:00 P.M. - 11:00 P.M.
:: 1x24 Day 1: 11:00 P.M. - 12:00 A.M.


24 - Episodenguide


1x09 "Day 1: 8:00 A.M. - 9:00 A.M."

[08:00 Uhr - 09:00 Uhr]


 ź Kurzinhalt :: Inhalt :: Synopsis :: Review :: R.I.P. :: Zitate :: Eure Meinung (0) :: Credits  

Regie:
Stephen Hopkins
Drehbuch:
Virgil Williams

Hauptdarsteller:
Sarah Clarke (Nina Myers)
Elisha Cuthbert (Kimberly Bauer)
Dennis Haysbert (David Palmer)
Leslie Hope (Teri Bauer)
Kiefer Sutherland (Jack Bauer)
Carlos Bernard (Tony Almeida)
Penny Johnson Jerald (Sherry Palmer)

Gastdarsteller:
Michael Massee (Ira Gaines)
Vicellous Reon Shannon (Keith Palmer)
Karina Arroyave (Jamey Farrell)
Jude Ciccolella (Mike Novick)
Silas Weir Mitchell (Eli)
Eric Balfour (Milo Pressman)
Michael Bryan French (Frank Simes)
Kathleen Wilhoite (Lauren Proctor)
Jesse D. Goins (Alan Hayes)
Glenn Morshower (Aaron Pierce)
Devika Parikh (Maureen Kingsley)
Talitha Peters (Anna)
Al Leong (Neill)

 Kurzinhalt
Teri und Kim werden wieder in ihre Zelle gebracht. Eli will Kim vergewaltigen, Teri stellt sich jedoch dazwischen.
Jack wird vom Secret Service abgef├╝hrt, kann jedoch entkommen. Er muss jedoch eine Geisel nehmen, um an einen Wagen zu kommen.
Palmer wird in Sicherheit gebracht. Als man ihm Jacks Namen nennt, kommt der ihm bekannt vor.
Jamey wird verh├Ârt, weigert sich jedoch zu kooperieren.


 Inhalt
Teri und Kim werden wieder zur├╝ck in ihre Zelle gebracht. Eli, einer von Gaines M├Ąnnern, kommt herein und will Kim mit sich nehmen, offensichtlich um sie zu vergewaltigen (wie es Rick angeblich zuvor getan hatte). Teri jedoch stellt sich zwischen die beiden und sieht nur eine Chance, ihre Tochter zu sch├╝tzen. Sie bietet sich Eli an Kims Stelle an. Als sie nach einigen Minuten zur├╝ckkehrt, hat sie Elis Handy gestohlen und versucht nun, die CTU anzurufen, wird dabei jedoch gest├Ârt. Sie ist aber gerade noch in der Lage, das Telefon zu verstecken.

Jack wird vom Secret Service abgef├╝hrt und verh├Ârt. Man glaubt ihm seine Geschichte nat├╝rlich nicht und f├╝hrt ihn ab. Er kann seine Bewacher jedoch ausschalten und fliehen. Auf der Flucht nimmt er eine Frau namens Lauren als Geisel. Die beiden verstecken sich auf eine Baustelle, von wo aus Jack die CTU informieren und einen Wagen in seine N├Ąhe bestellen kann.

Bei diesem Anruf erf├Ąhrt Jack von Jameys Verrat, was ihn sehr betroffen macht. Er versucht, sie zu ├╝berreden, die Karten auf den Tisch zu legen und alles zu erz├Ąhlen, was sie wei├č, aber Jamey beharrt darauf, erst eine offizielle Amnestie f├╝r ihre Taten zu erhalten; Jacks Wort allein reicht ihr nicht. Jack erkl├Ąrt Lauren seine Lage, in der Hoffnung, dass sie ihm vertraut und hilft.

Kurz vor dem Eintreffen seines Wagens erreicht eine Einheit des Secret Service die Baustelle. Jack hat keine Chance seinen Wagen abzuholen, also muss er Lauren schicken und hoffen, dass sie ihm seine Geschichte glaubt. Sie geht in Richtung Auto, ├╝berlegt es sich jedoch anders und informiert die Agenten ├╝ber Jacks Aufenthaltsort. Jack muss fliehen und erreicht den Wagen im letzten Moment.

Palmer wird aus dem Kraftwerk in Sicherheit gebracht. Er wird dar├╝ber informiert, dass der Attent├Ąter ein CTU-Agent namens Jack Bauer war und dieser entkommen konnte. Palmer ist ├╝berrascht, denn der Name ist ihm aus irgendeinem Grunde gel├Ąufig.

Sherry Palmer telefoniert mit Maureen Kingsley, um sie zu ├╝berreden, die Story um Keith fallen zu lassen. Als Gegenleistung gibt sie ihr Informationen ├╝ber den Anschlag, und dass die CTU darin involviert ist. Maureen stellt ihre Story daraufhin zur├╝ck, wor├╝ber Senator Palmer sehr verwundert ist. Als er seine Frau Sherry darauf anspricht, tut sie sehr ├╝berrascht.

Jamey wird weiter von Tony und Nina verh├Ârt. Sie erz├Ąhlt von Gaines und von der schweren Situation, in der sie steckte, weshalb sie dem Verrat zugestimmt hatte. Als Geste des guten Willens deaktiviert sie GainesÔÇÖ Zugriff auf die ├ťberwachungskameras der CTU und informiert Gaines, dass dies sein musste, da er sonst entdeckt worden w├Ąre. Sie weigert sich jedoch, weitere Informationen zu geben.

Jack befiehlt Toni daraufhin, Jameys Sohn zu ihr zu bringen, damit der sie als die Verr├Ąterin sieht, die sie ist. Als Jamey dar├╝ber informiert wird, bricht sie in Tr├Ąnen aus und bittet um ein paar Minuten Bedenkzeit. Als Toni und Nina zur├╝ckkehren, hat Jamey sich mit den Scherben einer Tasse die Pulsader aufgeschnitten. Toni versucht, ihr Leben zu retten, als das Telefon klingelt. Es ist Gaines.


 Episodenreview
von Christian Siegel

Im Prinzip war die Folge ja wieder ausgezeichnet. Die Macher versuchen wirklich, sich laufend etwas neues einfallen zu lassen, den Ton der Serie ein wenig zu variieren, wodurch diese interessant bleibt. Vor allem Jacks Handlung rund um die Geiselnahme fand ich sehr gelungen, da sie wieder einmal ├Ąu├čerst spannend in Szene gesetzt und auch von der Ausgangslage an sich sehr interessant war. Auch die Story rund um seine entf├╝hrte Familie konnte mich ├╝berzeugen, vor allem die Szenen, als Teri sich bereit erkl├Ąrte, einem der Entf├╝hrer, nun... "zur Verf├╝gung zu stehen", um ihre Tochter vor diesem Schicksal zu bewahren, waren sehr bewegend und beeindruckend.

Am Ende jedoch leistete sich "24" den bisher gr├Â├čten Fehler. Denn ich kann es nun mal ├╝berhaupt nicht ausstehen, wenn sich Figuren absolut bescheuert verhalten, nur damit eine tolle ├╝berraschende und schockierende Wendung zustande kommt. Und eine Verd├Ąchtige allein zu lassen und sie nicht einmal zu ├╝berwachen, ist absolut bescheuert! Da habe ich wirklich minutenlang gekocht vor Wut. Nun mal ehrlich: wie k├Ânnen 2 erfahrene CTU-Agenten nur eine Hauptverd├Ąchtige einfach mal f├╝r ein paar Minuten v├Âllig unbewacht zur├╝cklassen?!??! Mal abgesehen davon, dass sie mir durchaus einen verst├Ârten und somit selbstmordgef├Ąhrdeten Eindruck gemacht hat, musste man doch auch die M├Âglichkeit in Betracht ziehen, dass ein weiterer Mitarbeiter der CTU ein Verr├Ąter ist, und Jamey somit beseitigt. (Achtung, Spoiler!) Dass Nina eben eine von diesen Mitarbeitern war, entschuldigt diesen Fehler noch lange nicht, immerhin h├Ątte auch Tony hier durchaus Einw├Ąnde erheben k├Ânnen. Auch wird dem Zuschauer leider nicht mitgeteilt, f├╝r wen genau Nina arbeitet, und was f├╝r einen Auftrag sie eigentlich hatte. Damit kann man leider auch nicht nachvollziehen, warum sie Jamey eigentlich ausgeschaltet hat (und auf der anderen Seite Jack laufend unterst├╝tzt). Aber das ist eine Kritik, die eher mit der Wendung rund um Nina zu tun hat, und weniger mit Jamey's Tod in dieser Folge... (Spoiler Ende).

Fazit: Bei dieser F├╝lle an ├╝berraschenden Wendungen musste es ja fr├╝her oder sp├Ąter so kommen, und so haben wir in Folge 9 nun den ersten Twist, der mich ordentlich ge├Ąrgert hat. Schade drum, denn der Rest der Folge war wirklich au├čerordentlich gut gelungen...



Das Review wurde mit freundlicher Genehmigung von Christian Siegel - Review Center ├╝bernommen.